Nutzungsbedingungen



1. Vertragsabschluß


Die Buchung/ Reservierung  wird mit der schriftlichen Bestätigung für beide Parteien verbindlich. Maßgeblich ist die jeweils gültige Preisliste. Im Übrigen sind Leistungen freibleibend. Es reicht auch die telefonische Willenserklärung des Gastes oder dessen Auftraggebers und unsere darauf folgende schriftliche Bestätigung aus. Wird die Vorauszahlung nicht fristgerecht innerhalb der vereinbarten Frist geleistet, so gilt die Buchung als storniert und es gelten die jeweiligen Stornierungsgebühren.  Weicht die Buchung vom Inhalt der Anmeldung ab, so wird der Inhalt der Buchungsbestätigung Vertragsinhalt, sofern der Gast nicht unverzüglich widersprochen hat, spätestens mit der Annahme der Leistungen. Vertragsbestandteil ist auch die Hausordnung der Ferienwohnung, die in der Wohnung ausliegt oder vorab angefordert werden kann. Insbesondere ist das Mitbringen von Haustieren sowie das Rauchen in der Wohnung untersagt.


Maßgeblich ist die jeweils gültige Preisliste mit den jeweiligen Tarifen und der Leistungsbeschreibung. Im Übrigen sind Leistungen und Tarife freibleibend. Der Vertrag kann schriftlich, mündlich oder durch schlüssiges Verhalten zustande kommen. Der Abschluss des Vertrages verpflichtet die Vertragspartner zur Erfüllung. Bei Übernachtungen ist der Vertrag abgeschlossen, sobald die Ferienwohnung bestellt und zugesagt oder, falls aus Zeitgründen eine Zusage nicht mehr möglich war, bereitgestellt worden ist.



2. Preise und Zahlungsbedingungen


Die vereinbarten Preise verstehen sich einschließlich der Mehrwertsteuer. Diese wird auf der Rechnung gesondert angegeben.



3. Haftung


Der Gast haftet für Verluste oder Beschädigungen, die durch ihn oder seine Begleiter verursacht werden. Der Gast ist verpflichtet, die Einbringung von gefährlichem Gut anzuzeigen.



4. Wertsachen


Wie übernehmen bei Verlust von Wertsachen (insbesondere von Schmuck und Bargeld) ausdrücklich keine Haftung. Auch die Verwahrung von mitgebrachten Gegenständen obliegt ausschließlich der Aufsichtspflicht der Gäste. Der Zutritt von Dritten oder die Überlassung von Räumen der Pension an Dritte durch Gäste ist nur mit schriftlicher Zustimmung durch uns gestattet.



5. Kündigung


Wir sind berechtigt, Beherbergungsverträge mit sofortiger Wirkung zu kündigen und in Ausübung unseres Hausrechtes den Mieter des Hauses zu verweisen, falls der Gast der Sicherheit oder dem Ruf der Ferienwohnung schadet, im Verdacht steht, Straftaten zu begehen, oder andere Gäste, Bewohner, Passanten oder Nachbarn belästigt, wiederholt stört oder gefährdet. Insbesondere wiederholte Zuwiderhandlungen des Gastes gegen Vorschriften aus diesen  AGB oder der im Haus ausgehängten Hausordnung, sowie die Beschädigung, Beschmutzung oder der Diebstahl von Hauseigentum berechtigen zur sofortigen Kündigung. Dies gilt auch, wenn der Gast das Zimmer oder andere Räume der Ferienwohnung zu einem anderen als dem vereinbarten Zweck verwendet. In diesen Fällen ist der Gast gegebenenfalls  zum Schadensersatz und zur Bezahlung der bereits in Anspruch genommenen Beherbergungskosten sowie zur Bezahlung noch nicht in Anspruch genommener Beherbergungskosten gemäß der Stornierungsregelungen verpflichtet.



6.Stornierungen


Stornierungen erfolgen nur schriftlich, via Fax oder E- Mail. Mündliche, telefonische Absprachen haben bei späteren Rechtsstreitigkeiten keine Bindung, außer sie werden schriftlich bestätigt.


Die Stornierung einer Buchung ist für beide Parteien nachfolgend geregelt:


Eine Stornierung, die vor dem 91. Tag vor Reisebeginn erfolgt, ist kostenfrei!


90 bis 61 Tage vor Reisebeginn:  20 % des Reisepreises

60 bis 35 Tage vor Reisebeginn:  50 % des Reisepreises

34 bis 2 Tage vor Reisebeginn:     80 % des Reisepreises

bei späterem Rücktritt und bei Nichtantritt der Reise: 90 % des Reisepreises


Es wird dringend empfohlen, eine Reisekostenrücktrittsversicherung abzuschließen, um diese Kosten zu vermeiden!



7. An- und Abreise


Die Anreise der Gäste erfolgt nach Vereinbarung, frühestens aber ab 14.00 Uhr. Das Apartment ist in der Regel am Tage der Abreise bis spätestens 10.00 Uhr zu verlassen, außer es ist abweichend vereinbart.



8. Sonstige Bestimmungen


Ist der Auftraggeber Kaufmann, so ist als Erfüllungsort und Gerichtsstand Memmingen vereinbart. Wir sind  jedoch berechtigt, auch am Wohnsitz des Auftraggebers zu klagen. Diese allgemeinen Bedingungen sowie die auf ihrer Grundlage geschlossenen Verträge unterliegen dem deutschen Recht. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Bedingungen zum Abschluss von Beherbergungsverträgen unwirksam sein, so berührt das die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Anstelle der ungültigen Bestimmungen gilt eine ihr möglichst nahe kommende Vereinbarung. Jegliche Abweichung oder Nebenabrede bedarf der Schriftform.